Kann ich eine Ausbildungsbescheinigung erhalten?

Unser Ausbildungsprogramm im Bereich der Gewaltprävention für Kinder und Jugendliche ist dreistufig, beginnend mit dem „Übungsleiter“, gefolgt vom „Präventionsleiter“ für die grundlegende Präventionsarbeit. Für eine umfassende Präventionsarbeit besteht die Möglichkeit, sich zum „Präventionstrainer“ weiterbilden zu lassen. Hierbei gibt es verschiedene Bescheinigungen:

Teilnahmebescheinigung

Für die besuchten Seminare und Ausbildungsinhalte kann eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden. Eine Teilnahmebescheinigung ist nicht gleichzusetzen mit der abgeschlossenen Ausbildung, für die es eine Ausbildungsbescheinigung gibt.

Ausbildungsbescheinigung

Bei der Ausbildung zum Übungsleiter müssen die Blöcke 1-3 besucht, sowie ein Supervisionstag absolviert werden. Bei der Ausbildung zum Präventionsleiter und Präventionstrainer müssen die entsprechenden Ausbildungsblöcke sowie die benötigten Supervisionstage, die Intervisionsarbeit (Arbeit in der Peergroup), und die Praxiserfahrung abgeschlossen sowie die Prüfungen mit mindestens Note 2 bestanden werden. Weitere Informationen zu den Prüfungen sind im Anhang (Anhang 1: Prüfungsordnung) zu finden.

„Geprüft“ Bescheinigung

Wenn Sie die Ausbildung im Bereich der Gewaltprävention als einen andauernden Lern- und Erfahrungsprozess ansehen und fachlich auf dem neuesten Stand bleiben möchten, so könnte die „Geprüft“ Bescheinigung für Sie interessant sein.
Die „Geprüft“ Bescheinigung bringt eine Reihe von Vorteilen und Pflichten mit sich, und Sie sind eng mit der Cool Strong Kids Organisation verbunden.
Unsere „Geprüft“ Bescheinigung wird jährlich ausgestellt. Für das Ausstellen der Bescheinigung fallen keine Kosten an. Trainer mit gültigem „Geprüft“ Siegel haben, können unter anderem an allen Ausbildungsblöcken und Modulen, die sie bereits einmal besucht haben für eine geringere Seminarkostenpauschale, bei Verfügbarkeit, jederzeit erneut teilnehmen.
Voraussetzungen für den Erhalt der Bescheinigung ist die Ausbildungsbescheinigung zum Präventionsleiter oder Präventionstrainer. Weiter muss Folgendes nachgewiesen werden:
- Mindestens 46 UE Praxiserfahrung beim Unterrichten von Präventionsinhalten mit Kindern und Jugendlichen im aktuellen Jahr oder im Vorjahr.
- 4 volle Weiterbildungstage zu Themen der Gewaltprävention. Welche Seminare anerkannt werden, können Sie über uns erfahren.
Geprüfte Präventionsleiter oder -trainer erhalten Zugang (online) zu den aktuellen Unterrichts-materialien und Ergänzungen.

Das „Geprüft“ Siegel verpflichtet die Präventionsleiter oder Präventionstrainer zu folgenden Punkten:
- Zahlung einer Abgabe von 1€ pro Kind und Unterrichtsstunden an den Verein, sollte mit Kursen / Seminaren Geld verdient werden
- Abgabe von Statistikdaten zu den Kursen / Seminaren an den Verein (Name der Einrichtung, Jahrgang bzw. Klasse, Anzahl der Kinder, Kursdauer, Kursbezeichnung).
- Erlaubnis zur Einholung von Feedback durch den Verein, sowie die Weitergabe von Feedback, das der Trainer zu seiner Arbeit erhält.

Wie darf ich mich nach der Ausbildung nennen?

Wenn Sie eine Ausbildungsbescheinigung haben, dann können Sie diese auch nutzen, und beispielsweise damit werben, dass sie bei Cool Strong Kids eine Ausbildung besucht und abgeschlossen haben. Auf Ihren Wunsch machen wir diesen Status auf unserer Internetseite sichtbar. Sie dürfen allerdings nicht den Namen Cool Strong Kids oder das Logo von Cool Strong Kids in irgendeiner anderen Form nutzen. Zum Beispiel sich „Cool Strong Kids Übungsleiter“ nennen. Die Verwendung des Namens Cool Strong Kids sowie des Logos ist ausschließlich zertifizierten Präventionstrainern vorbehalten. Bei Unklarheiten was erlaubt ist und was nicht, geben wir gerne Auskunft.
Mögliche Bezeichnungen:
- Übungsleiter Gewaltprävention
- Ausgebildeter Präventionsleiter
- Ausgebildeter Gewaltpräventionsleiter
- Ausgebildeter Präventionstrainer
- Ausgebildeter Gewaltpräventionstrainer
- Ausgebildeter Kinder- und Jugendleiter
- Ausgebildeter Kinder- und Jugendtrainer

Hier wäre grundsätzlich auch der Zusatz „Ausgebildet von Cool Strong Kids“ möglich.

Sind Sie im Besitz eines „Geprüft“ Siegels, so können Sie dieses nutzen und damit werben, dass Sie ein von Cool Strong Kids geprüfter Präventionsleiter oder -trainer sind. Sie erhalten ein digitales Siegel von Cool Strong Kids, das Sie nutzen dürfen. Geprüfte Trainer können sich auf unserer Internetseite namentlich aufführen lassen. Auch hier ist die Verwendung des Namens Cool Strong Kids sowie des Logos ausschließlich zertifizierten Präventionstrainern vorbehalten. Bei Unklarheiten, was erlaubt ist und was nicht helfen wir Ihnen gerne.

Mögliche Bezeichnungen:
- geprüfter Präventionsleiter
- geprüfter Gewaltpräventionsleiter
- geprüfter Präventionstrainer
- geprüfter Gewaltpräventionstrainer
- geprüfter Kinder- und Jugendleiter
- geprüfter Kinder- und Jugendtrainer

Hier wäre grundsätzlich auch der Zusatz „Geprüft von Cool Strong Kids“ möglich.

(Bei Präventionsleitern oder Präventionstrainern die , zum Beispiel als Teil Ihrer Tätigkeit kostenlos Präventionsarbeit leisten als fallen keine Abgaben an. Die Statistikdaten sind dem Verein mitzuteilen.)

Aktuelles

Festival4Family in der Commerzbankarena

Besucht uns auf unserem Stand. Wir freuen uns auf Euer kommen. ;-) (FESTIVAL4family)

Eltern-Workshops mit Eveline Goodman

Eltern-Workshop mit modernster Biofeedback-Analytik "live und in Farbe" die Funktionsweise des eigenen Gehirns verstehen ... (Mehr lesen)

Cool Strong Kids - Ausbildung

Cool Strong Kids - Youtube Playlist

Cool Strong Kids dankt

Ich unterstütze Cool Strong Kids weil...

Mehr erfahren

Freunde & Partner

Wir danken für die Unterstützung

Mehr anzeigen

Infotelefon
0800 2754636

Newsletter

Bundesministerin Frau Dr. Franziska Giffey...

...wünscht uns viel Erfolg.

Dr. Franziska Giffey


Foto:
Bundesregierung / Jesco Denzel

Lesen Sie den Brief

Vereinspräsidentin 2019

Eveline Goodman.

Mitglied Paritätischer Wohlfahrtsverband

Mitglied Paritätischer Wohlfahrtsverband Bayern

Suchen